Die Erste-Hilfe-Ausbildung in Gladbeck

Die Stadt Gladbeck, mit 74.500 Einwohnern, liegt im nördlichen Ruhrgebiet im Nordwesten des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen und ist eine große kreisangehörige Stadt des Kreises Recklinghausen im Regierungsbezirk Münster.

Erste Hilfe


Wir zeigen Ihnen in unseren Grundkursen und Kursen für Fortgeschrittene in der Theorie und Praxis, wie Sie bei alltäglichen Notfällen richtig reagieren und helfen. 


Grundkurs

Der Grundkurs Erste Hilfe richtet sich an Personen, die ihr Wissen zum ersten Mal erwerben und dementsprechend keine Vorkenntnisse haben. Ziel ist es, Grundkenntnisse zu vermitteln. Das Angebot bezieht sich vor allem auf Fahrschüler, Studenten und Berufstätige, die mit Ersthilfe in Kontakt kommen könnten.


Fortgeschrittene

In diesem Kurs werden bereits erworbene Kenntnisse und Qualifikationen wieder aufgefrischt. Er richtet sich unter anderem auch an betriebliche Ersthelfer, die nach den gesetzlich vorgeschriebenen zwei Jahren ihr Erste Hilfe Fortbildung wiederholen müssen, um ihre Bescheinigung zu erneuern.


Erste Hilfe Ausbildung in Betrieben und Unternehmen


Aufgrund gesetzlicher Vorschriften müssen Unternehmen, Betriebe und Einrichtungen je nach Größe eine gewisse Anzahl von Ersthelfern haben, um die Versorgung der Betriebsstätte mit Ersthelfern zu gewährleisten. Die Kosten für die Ausbildung werden von den Unfallversicherungsträgern getragen und direkt mit uns als der zuständigen Ausbildungsstelle abgerechnet. Weitere Lehrgangsgebühren entstehen weder für die Teilnehmer noch für den Unternehmer.


Erste Hilfe Ausbildung am Kind


In Betreuungs- und Bildungseinrichtungen ist es von Vorteil, sich über typische Notfälle im Säuglings- und Kleinkindalter bewusst zu sein, um entsprechende Hilfe leisten zu können. Dieses Angebot ist speziell für Erzieher, Lehrer und auch Eltern konzipiert worden, die Grundkenntnisse in Verbindung mit Wissen über Hilfsmaßnahmen bei Kindern, erwerben wollen.


Frühdefibrillation mit AED


Bei Kreislaufstillstand sind die Überlebenschancen wesentlich von den Wiederbelebungsmaßnahmen abhängig. Der Defibrillator ist dabei das Instrument, das die nötige Hilfe leisten kann. Dieser Kurs bildet die Teilnehmer im Umgang mit AEDs (vollautomatische externe Defibrillatoren) aus, damit in Notsituationen, bis zum Eintreffen der Rettungskräfte, notwendige Maßnahmen getroffen werden können.


Bedarfsausbildung für Gruppen


In unserer Bedarfsausbildung richten wir uns ganz nach den Wünschen unserer Kunden. Wir stellen ein individuelles Programm zusammen, das sich auf die Zusammenstellung ihrer Gruppe (z. B. Motorradclub, Arztpraxis etc.) bezieht. Dafür nehmen wir auch weitere Wege in Kauf, die sich in den vorgeschlagenen Räumen befinden.


Sanitätsdienst


Ob Konzert, Ausstellung oder auch Fußballturnier, Menschenansammlungen bergen die Gefahr von Unfällen oder auch anderen medizinischen Notfällen. Bei Veranstaltungen jeder Art ist daher ein qualifizierter Sanitätsdienst ein Muss.
Ob das Wetter, die Anstrengung oder auch das falsche Schuhwerk sowie andere Besucher Schuld sind, zu kleineren und größeren Notfällen kommt es schnell. Der Kreislauf bricht zusammen, jemand fällt hin, einem anderen wird einfach schlecht. Gleichgültig, um welche Notsituation es sich handelt, wichtig ist es, schnell und angemessen Hilfe zu leisten.

Hierzu bieten wir Ihnen einen umfassenden Sanitätsdienst für Ihren Event an. Wir garantieren, den Einsatz von qualifizierten Fachleuten vor Ort aus dem Rettungsdienst. Für Veranstaltungen jeglicher Art setzen wir ausschließlich ausgebildete Rettungsassistenten und Rettungssanitäter ein. Eine bestmögliche Patientenversorgung vor Ort garantieren wir zudem durch unser eigenes Sanitätsfahrzeug.


Brandschutzunterweisung


Aber nicht nur bei Veranstaltungen lauern Gefahren. Auch in Gebäuden kann es zu Notfällen kommen - beispielsweise durch einen Brand. Um im Falle eines Feuers das Schlimmste zu verhindern und schnell und sicher auf die Notlage reagieren zu dürfen, bieten wir Brandschutzunterweisungen an. 


Die Ausbildung kann entweder bei uns oder vor idealerweise  Ort stattfinden, um alle Mitarbeiter des Unternehmens einzubinden. In diesem Lehrgang vermitteln wir Ihnen das richtige Verhalten im Brandfall sowie auch den richtigen Umgang mit Handfeuerlöschern.

Sollte es tatsächlich zu einem Brand kommen, wissen Sie mit vorhandenen Feuerlöschern, Hydranten oder anderen Selbsthilfeeinrichtungen gezielt umzugehen und können größeren Schaden oder sogar Verletzte verhindern. 


Wird ein Versuch das Feuer zu löschen aus Unkenntnis unterlassen oder das Feuer sogar noch angefacht, ist die Feuerwehr oft machtlos und kann großen Schaden nicht verhindern.